PREMIERE AM 05. OKTOBER
JOB SUEY- KEIN DINNER FÜR SÜNDER

Die Proben haben begonnen!
Plakat Peter Wimmer

Mit Lisa Bales, Julian Brodacz, Cecilia Gagliardi, Sarah Müller, Corinna Quaas, Anna-Luna Richter, Oliver Kübrich

Regie: Oliver Kübrich, Bühne: Nina von Schimmelmann/Peter Wimmer, Technik, Inspizienz, organisatorische Gesamtleitung: Rüdiger Trebes

Aufführungstermine:
Freitag, 5.10.2019 Premiere

Weitere Vorstellungen:
Samstag, 12.10., Freitag, 25.10., Samstag, 26.10., Samstag, 02.11., Sonntag, 03.11., Samstag, 09,11., Sonntag, 10.11., Freitag, 15.11., Samstag, 16.11., Sonntag, 17.11., Freitag, 22.11., Samstag, 23.11., Freitag, 29.11., Samstag, 30.11., Sonntag, 01.12., Donnerstag, 05.12., Freitag, 06.12., Samstag, 07.12., Sonntag, 08.12.

Alle Vorstellungen beginnen um 19:30

 

Job-Suey – Kein Dinner für Sünder

Komödie von Edward Taylor. Ins Deutsche übersetzt von Anatol Preissler und Maria Harpner

Keine Ehefrau zu haben, wenn man dem streng moralischen Chef eine solche präsentieren muss, ist schon problematisch; gleich mehrere um sich zu scharen, führt aber auch nicht zu der so sehnlich erwarteten Beförderung. So erwartet Mark Stein zum Abendessen seinen Chef, einen puritanischen Amerikaner nebst Gattin. Da wäre es gut, wenn Mark mit Julia, seiner „Mitbewohnerin“ nicht nur befreundet, sondern verheiratet wäre. Julia, die Mark längst wirklich heiraten möchte, weigert sich, diese infame Komödie mitzuspielen und verlässt wutentbrannt das Haus. Was tun? Der Besuchstermin rückt näher und sämtliche Verflossenen lehnen es ab, Marks Ehefrau zu spielen….  Wie sich Mark aus der Affäre zieht und ob er und Julia tatsächlich noch im Ehehafen landen, wird turbulent und urkomisch auf die Bühne gebracht.

Bayerische Unterhaltung für Hirn, Herz & Humor

Vogelmayer mit neuem Programm

„15 JAHRE VOGELMAYER“ – der bayerische Musik-Kabarettist präsentiert seine Jubiläumstour.

Mit seinem bereits 5. Programm steht der Vogelmayer wieder auf den Bühnen des Freistaats. Dort ist er schon seit 15 Jahren „DAHOAM“ und fühlt sich sichtlich wohl. Daher präsentiert, der aus Funk und Fernsehen bekannte, Künstler aus Niederbayern sein sehnsüchtig erwartetes Jubiläumsprogramm. Dieses besticht wieder mit einer unterhaltsamen Mischung aus Gaudi, Gesellschaftskritik und seiner unverkennbaren Liebe zur Heimat.

Ein Geheimtipp ist der Vogelmayer schon lange nicht mehr. Mit fast tausend Auftritten hat er sich quer durch Bayern und darüber hinaus in die Herzen seiner Zuhörer gespielt und viele treue Fans gewonnen – und es werden ständig mehr. Ein kurzweiliger und unterhaltsamer Abend ist mit dem Vogelmayer immer garantiert. Ob sich der Abend zum typischen Kleinkunst- oder gemütlichen Wirtshausabend entwickelt, hängt oftmals vom Publikum und dem Liedermacher selbst ab – kein Abend ist wie der andere mit dem niederbayerischen Barden. Sein Gespür für die richtige Mischung macht den Charme des teils unbequemen, aber sympathischen jungen Kabarettisten aus. Eines ist sicher: Der Vogelmayer hat immer neue Geschichten, Lieder und Witze im Gepäck, die er seinen Zuhörern voller Leidenschaft und mit viel Bühnenpräsenz präsentiert.

Bühne2

Vogelmayer

Mit Kleinkunst für Hirn, Herz und Humor ist beim facettenreichen Programm für jeden etwas dabei.

Ob er nun mit seinem Hit „DAHOAM“ seinen Zuhörern aus den Herzen spricht, vom „schwarz weißen Ritter“ singt und damit die Lachmuskeln des Publikums strapaziert, mit politischen Liedern den Mächtigen der Welt ordentlich die Meinung geigt oder besinnliche Töne anschlägt, der Unterhaltungswert des zweistündigen Programms ist stets auf hohem Niveau. Selbst wenn der Humor von Zeit zu Zeit derb und schwarz ist, werden Ausflüge „unter die Gürtellinie“ nicht zu sehr ausgedehnt. Durch seine Bühnenerfahrung weiß der Künstler genau, wie er das Publikum im Freistaat unterhalten will. Mit Gedichten und Sprüchen aus seinem aktuellen Buch „Gaudi zum Beruf machen“ sorgt der Niederbayer während des Kabarettabends stets für eine abwechslungsreiche Darbietung. Seine fast schon legendären Zwischentexte und Anekdoten sorgen zudem bei seinen Zuhörern für vergnügliche Heiterkeit und Lachorgien.

Charmant und bodenständig so kennen und lieben seine Zuhörer den Vogelmayer. Mit viel Witz und Humor und stets vollem Körpereinsatz und Hingabe begeistert er diese immer wieder. Er ist eine Rampensau, wie sie im Buche steht, einfach ein bayerisches Original, das man live erleben muss.

DIE GESCHICHTE BEIER & ZAUNER

Seit 33 Jahren sind jetzt Angelika Beier und Walter Zauner zusammen.
Das ist um einiges länger, als die deutsche Durchschnittsehe hält.

Und das ist auch das schlichte Geheimnis ihrer großen Freundschaft und ihrer wunderbaren Zusammenarbeit: Die beiden hatten nie etwas miteinander, waren nie miteinander verheiratet und hatten nie gemeinsame Kinder.

Halt!

Letzteres stimmt doch nicht so ganz. Ihre Kinder waren über 35 Kabarettprogramme und -stücke, die sie allein oder mit anderen zusammen in die Welt gesetzt haben: komische, besinnliche, wilde, witzige, nachdenkliche, musikalische und manchmal groteske Geschöpfe waren es. Eine Menge schöner, sehr erfolgreicher Programme und Stücke, die Angelika und Walter auf die Bühne gebracht haben. Und in allen floss das komödiantische, satirische Herzblut der beiden.

Bühne2

Beier/Zauner

Präsentiert von Frau Gagliardi und Herrn Kübrich.
Weihnachtslieder zum Mitsingen, Szenen zum Amüsieren, bei Feuerzangenbowle, Bratwurst und Schupfnudeln mit Kraut. Der Eintrittspreis includiert ein Essen und eine Feuerzangenbowle, sowie das Konzert.

Bühne2

S(W)INGING CHRISTMAS
Weihnachten in der Bühne2

Kommende Veranstaltungen

Job Suey Komödie

Oktober 25 @ 19:30 - 22:00

Job Suey Komödie

Oktober 26 @ 19:30 - 22:00

Job Suey Komödie

November 2 @ 19:30 - 22:00

Job Suey Komödie

November 3 @ 19:30 - 22:00